Home » Cluster: Die Urbane Anziehungskraft Von Metropolen by Mahbooba Katawazi
Cluster: Die Urbane Anziehungskraft Von Metropolen Mahbooba Katawazi

Cluster: Die Urbane Anziehungskraft Von Metropolen

Mahbooba Katawazi

Published October 6th 2010
ISBN : 9783836696692
Paperback
98 pages
Enter the sum

 About the Book 

Was die Weltwirtschaft angeht, so ist sie verflochten. Besonders im heutigen Zeitalter der Globalisierung gewinnt das Zitat von Kurt Tucholsky noch mehr an Aussagekraft. Die Dynamik und der Einfluss des globalen Marktes haben sich in den letztenMoreWas die Weltwirtschaft angeht, so ist sie verflochten. Besonders im heutigen Zeitalter der Globalisierung gewinnt das Zitat von Kurt Tucholsky noch mehr an Aussagekraft. Die Dynamik und der Einfluss des globalen Marktes haben sich in den letzten Jahren ver ndert. Der Abbau von Handelshemmnissen und die weltweit steigenden Kommunikationsm glichkeiten haben den Freihandel gef rdert und insbesondere die Transportkosten gesenkt. So sind neue Rahmenbedingungen f r Unternehmen entstanden. Um im immer h rter werdenden globalen Wettkampf konkurrenzf hig bleiben zu k nnen, m ndete die Entwicklung in eine steigende regionale Spezialisierung und in die Konzentration auf nationale Kernkompetenzen. Michael E. Porter bezeichnete diese Konzentration als eine Anh ufung von Branchen in Clustern. Die Untersuchung und Beobachtung von Clustern in verschiedenen Nationen hat gezeigt, dass Cluster nicht standardisiert sind. Jeder Cluster ist vielmehr ein Unikat, auch wenn es sich um gleiche Branchen in verschiedenen Nationen handelt. Dieses Buch besch ftigt sich darum mit der Thematik der Clusterbildung und stellt dabei dar, welche Faktoren ausschlaggebend f r den Bestand sind und welchen wirtschaftlichen Nutzen sie den Regionen bringen, in denen sie lokal ans ssig sind. Es werden auch die Risiken erarbeitet, denen Clustergebilde ausgesetzt sind. Das Hauptaugenmerk liegt in diesem Zusammenhang auf der Fragestellung, ob eine direkte Verbindung zwischen dem Ansatz von Clusterbildungen und der geographischen N he zu Metropolregionen gegeben ist.